Kino zu Hause dank neuer Techniken
Homepage Impressum
Viele Filme sind auf einer großen Kinoleinwand einfach viel beeindruckender, bieten ein ganz anderes Erlebnis, als wenn der gleiche Film auf dem viel kleineren TV Bildschirm zu Hause angeschaut wird. Doch dank der neuesten Techniken gibt es inzwischen eine echte Alternative zur großen Kinoleinwand: das Heimkino. Und damit ist eben nicht wie früher scherzhaft der Fernseher gemeint, sondern eine komplette Anlage, die das Filme-anschauen auch zu Hause zu einem Kino-Erlebnis werden lässt. Als erstes braucht man dazu natürlich einen geeigneten Fernseher, der, um das Kinoerlebnis zu vermitteln, auch eine entsprechende Größe haben sollte, aber vor allem muss die Qualität stimmen. Dabei taucht immer wieder das Schlagwort HD bzw. HDTV auf. HD steht dabei für High Definition, HDTV meint also High Definition TV und entspricht heute einem weltweiten digitalen Standard, der im typischen Kino-Breitwandformat ein hochauflösendes Bild mit satten Farben, superscharfen Konturen und enormer Tiefenschärfe bietet. Der große Vorteil von HD liegt in der hohen Auflösung, das heißt, dass auch die Details, die im bisher üblichen PAL-Standard verloren gingen, wieder sichtbar werden. Die Bilder werden in HD-Technik viel feiner gezeichnet. Natürlich hat auch die Quelle einen großen Einfluss auf die Bildqualität. Wer HD-Qualität sehen möchte, der muss natürlich auch am besten auf HD-Material zurückgreifen, dass mit HD-Kameras in HD-Videoqualität aufgenommen wurde. Spielfilme, die auf herkömmlichen Zelluloid-Filmen aufgenommen wurden und erst anschließend in Video-Material umgewandelt wurden , auf DVD gemastert wie man sagt, liefern natürlich keine vollendete HD Qualität. Neben den alten Röhrenbildschirmen gibt es heute die Plasma- und LCD-Flachbildschirme. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, so dass jeder nach seinen eigenen Ansprüchen die Bildschirmtypen miteinander vergleichen sollte, bevor er eine Entscheidung trifft. Die neuen LCD- und Plasma-Flachbildschirme können einfach an der Wand befestigt werden und so das Heimkino-Erlebnis noch entsprechend verstärken. Natürlich gehört zu einem qualitativ hochwertigen Bild auch der hochwertige Sound. Die Audioqualität sollte also nicht vernachlässigt werden. Wer nach entsprechend guten Preis-Leistungs-Geräten sucht, wird im Internet unter anderem bei Medion Heimkino fündig.

Autor: Andreas Mettler
Email: presse[at]mettlerweb.de





Sie wollen auf diese Seite verlinken? Hier der Link:




Wissen ist Nutzen

 | Diese Seite drucken | 

© 16.02.2010 by Bimawi.de

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape