Der Wohn-Design Clou: Wandtattoos
Homepage Impressum
Die modernen Klebedekore für die Wand, die Wandtattoos, setzen neue Wohntrends. Einfach und praktisch lassen sich diese Ornamente anbringen. Aufkleben, andrücken und schon hat man ein ganz neues Wohngefühl! Im Handel bekommt man daher Wandtattoos in sämtlichen Themen, Motiven und Variationen. Auch farblich lassen Wandtattoos keine Wünsche offen. Es gibt sogar Tattoos, welche komplette Reime oder Gedichte erzählen, wohl für den Künstler in uns und einen einzigartigen Wohnstil. Auch Tribals sind besonders schön anzusehen, Beispiele unter
http://www.stickergalaxie.de/oxid/Kaufen/Wandtattoos/Tribals/

Wandtattoos sind beinahe überall verwendbar, sie halten auf fast jedem Untergrund. Ausnahmen bilden hier vor allem Latex- und Silikonfarben. Ansonsten lassen sich mit den Klebebildchen einfach und mühelos ausgefallene dekorierte Wände gestalten! Besonderer Clou: Im Gegensatz zu den echten Tattoos für die Haut, lassen sich Wandtattoos auch wieder mühelos entfernen. Hat man sich also an der Dekoration satt gesehen und wünscht sich eine wohnliche Veränderung, entfernt man ganz einfach die Wandtattoos, streicht gegebenfalls neu und verwendet ein neues Thema.

Vor allem Kinder lieben die quirligen Tattoos. Es gibt sie auch von jeder bekannten Kinderserie, aktuellen Kinofilmen und von Hobbys. Jungs freuen sich wohl sehr über Tattoos in Form von Zügen, Baggern oder Autos. Auch "Bob der Baumeistern", "Spongebob", und "Donald Duck" reichen sich hier die Hand.

Mädchen haben die Wahl zwischen "Hannah Montana" und "Harry Potter", aber auch Themen wie "Prinzessinnen" oder "Pferde" sind sehr begehrt.

Leider sind die beliebten Tattoos nicht immer Umwelt- und gar kinderfreundlich. Sie werden beinahe weltweit aus Vinylfolie hergestellt. Vinyl nennt man auch PVC und dieses wird aus Erdöl gewonnen. Damit die Bilder auch schön weich werden, werden teilweise giftige Substanzen zugeführt, sogenannte Weichmacher! Werden nun große Flächen mit den Folien abgedeckt, kann es mitunter zu einem belastenden Raumklima kommen. Atmen die Kinder die schädlichen Stoffe ein, kann es zu Atemproblemen kommen.

Doch Gott sei Dank bieten einige wenige Firmen mittlerweile PVC-freie Folien an. Diese werden dann aus Fasern- bzw. Textilien hergestellt und sind vollkommen unbedenklich in der Verwendung!

Autor: Birgit Steigerwald
Email: steigerwald[at]women-at-work.org





Sie wollen auf diese Seite verlinken? Hier der Link:




Wissen ist Nutzen

 | Diese Seite drucken | 

© 21.01.2010 by Bimawi.de

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape