Betreuung Zuhaus - die perfekte Lösung für Pflegebedürftige
Homepage Impressum
Pflegebedürftige Personen fühlen sich häufig sehr eingeschränkt, tun sich aber schwer damit, auf ihr Zuhause zu verzichten. Wenn sie schon nicht so können, wie sie wollen, dann möchten sie wenigstens in der gewohnten Umgebung bleiben. Den Verwandten fehlt aber die Zeit, um sich ausreichend um ihre älteren und pflegebedürftigen Angehörigen zu kümmern. Außerdem ist diese Betreuung eine große Belastung für das familiäre Verhältnis. Daher setzen immer mehr Menschen auf Betreuungskräfte, die zu ihnen nach Hause kommen. So steht ihnen rund um die Uhr ein Ansprechpartner zur Verfügung. Die Pflege- und Betreuungskräfte sorgen dafür, dass der Alltag reibungslos abläuft, und kümmern sich aufmerksam um die Bedürfnisse der zu betreuenden Person. Die Vermittlungsagentur Betreuung Zuhaus hat somit die passende Lösung für diesen Bedarf gefunden. Hier erhalten Interessierte einen Einblick in die gesamte Thematik. Da sich die Agentur um die Behördengänge kümmert, läuft die Beauftragung der Betreuungskräfte sehr einfach und bequem ab. Die Arbeitskräfte selbst stammen aus Polen und verfügen über viel Erfahrung und eine solide Qualifikation. Sie werden im Rahmen der EU-Gesetzgebung nach Deutschland entsendet, sodass die zu betreuende Person bzw. die Familienangehörigen als Auftraggeber erscheinen und nicht als Arbeitgeber. Das bedeutet, dass die Steuern und Sozialabgaben für die Arbeitskräfte durch den polnischen Arbeitgeber abgeführt werden. Dadurch sowie durch die schnelle Vermittlung von Betreuung Zuhaus stellt sich die Beauftragung von polnischen Pflege- und Betreuungskräften als optimale und zudem preisgünstige Lösung dar. Der Vermittlungsprozess wird innerhalb von sieben bis zehn Tagen durchgeführt, sodass die Pflegekraft bei Bedarf schnell zur Verfügung steht. Wenn sich also kurzfristig ein Betreuungsfall ergibt oder der Wechsel einer Pflegekraft erforderlich wird, tritt die Agentur in Aktion und sorgt dafür, dass zeitnah eine neue Arbeitskraft eingesetzt wird. Bei Bedarf kann die Vermittlungsfrist auf drei bis vier Tage verkürzt werden. Auch bei anderen Problemen sind die erfahrenen Experten von Betreuung Zuhaus gerne behilflich und versuchen, die Bearbeitungszeit kurz zu halten.

Autor: Andreas Mettler
Email: sammler[at]mattlix.de





Sie wollen auf diese Seite verlinken? Hier der Link:




Wissen ist Nutzen

 | Diese Seite drucken | 

© 09.05.2007 by Bimawi.de

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape